„Wie entsteht Strom aus Wind?“ –Kinder-Uni am Montag, den 16. April an der Hochschule Bremerhaven

Flyer "Kinder-Uni"
Flyer "Kinder-Uni"
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Sie sind höher als die meisten Hochhäuser und Kirchtürme in Deutschland, stehen oft am oder im Meer und haben riesige Flügel: Windenergieanlagen. Aber wieso sind die Windräder so groß? Warum drehen sich die Flügel überhaupt? Und wie wird aus dem Wind dann Strom? Antworten rund um das Thema „Windenergie“ erhalten Acht- bis Zwölfjährige am Montag, den 16. April, bei der Kinder-Uni der Hochschule Bremerhaven. Los geht es um 16 Uhr in Haus K, Raum 202, der Hochschule Bremerhaven. Karten sind an der Tageskasse – ca. 20 Minuten vor Beginn der Kinder-Uni – noch für einen Euro erhältlich.

Kristina Spasova, Ingenieurin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Windenergie:fk-wind der Hochschule Bremerhaven führt die Nachwuchsforscher durch die Welt der Windenergie. Dabei legt die Wissenschaftlerin besonderen Wert darauf, dass die Windenergieanlage als Ganzes verstanden wird.

Karten kosten einen Euro und sind direkt vor der Veranstaltung an der Tageskasse – ca. 20 Minuten vor Beginn – noch erhältlich.

Weitere Termine der Kinder-Uni sind im Online-Veranstaltungskalender unter vkalender.hs-bremerhaven.de zu finden - Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Bremen Vier ist mit der Hörfunksendung "Zebra Vier" in diesem Jahr Medienpartner der Kinder-Uni der Hochschule Bremerhaven. Die Sendung "Zebra Vier" bietet speziell für die jungen Hörer spannende Experimente und interessante Interviews sowie viel Überraschendes zu Themen rund um Natur, Technik und Gesellschaft. Jeden Sonntag von 8 bis 11 Uhr bei Bremen Vier. Infos unter www.bremenvier.de

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht