Förderpreis der Volksbank-Stiftung Bremerhaven-Cuxland an Studierende der Hochschule Bremerhaven vergeben

Die glücklichen Gewinner der Förderpreises (von links): Tatiana Volovik, Christiane Baussmerth und Michael von der Lieth.
Die glücklichen Gewinner der Förderpreises (von links): Tatiana Volovik, Christiane Baussmerth und Michael von der Lieth.
Quelle: Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland

Besondere Abschlussarbeiten verdienen eine außergewöhnliche Auszeichnung. Erstmals vergab die Volksbank-Stiftung Bremerhaven-Cuxland, deshalb einen Förderpreis für wirtschaftliche Abschlussarbeiten an Absolventen der Hochschule Bremerhaven. In Rahmen ihrer Vertreterversammlung zeichneten sie in der Stadthalle Bremerhaven die Bachelorabsolventen Michael von der Lieth, Christiane Baussmerth und Tatiana Volovik aus. Der Förderpreis ist mit insgesamt 3000 Euro dotiert.

Prämiert wurden Arbeiten von Bachelorstudierenden mit einem hohen praktischen Nutzen für Betriebe. Mit dem Thema „Erstellung eines Feedbackkonzeptes zur Optimierung des Ausbildungsprozesses in einem mittelständischen Unternehmen“ im Studiengang Betriebswirtschaftslehre hat der Gewinner des Förderpreises Michael von der Lieth den Kern getroffen und durfte sich über 1500 Euro Preisgeld freuen. Christiane Baussmerth wurde Zweitplatzierte und erhielt 1000 Euro Prämie. Sie schrieb ihre Abschlussarbeit im Fach Lebensmitteltechnologie/- und -wirtschaft über „Projektmanagement zum Übergang IFS Version 5 zu Version 6 unter Berücksichtigung des Change Managements“. Drittplatzierte wurde Tatiana Volovik mit ihrer Bachelorarbeit im Fach Betriebswirtschaftslehre unter dem Titel „Analyse des bestehenden Tools zur Erfassung von Mitarbeiterqualifikation und Konzeption eines neuen SAP-basieren Systems am Beispiel der Premium Aerotec GmbH Nordenham“. Sie erhielt 500 Euro von der Volksbank-Stiftung Bremerhaven-Cuxland.

Die Jury bestand aus Vertretern der Volksbank-Stiftung Bremerhaven-Cuxland und der Hochschule Bremerhaven. Neben der Studienleistung und dem praktischen Bezug der Arbeit für Wirtschaftsunternehmen, wurde auch das soziale Engagement der Studierenden bei der Bewertung mit berücksichtigt. Durch den Förderpreis möchte die Stiftung der Volksbank die Wirtschaftsregion Bremerhaven stärken und Studierende der Hochschule Bremerhaven fördern.

Auch im nächsten Jahr soll der Förderpreis wieder vergeben werden. Dafür können sich Studierende der Hochschule Bremerhaven mit ihrer Abschlussarbeit beim Career Service Center bis zum 31. Oktober bewerben. Weitere Informationen zu den genauen Bewerbungsformalitäten folgen in Kürze.

Zurück zur Übersicht