„Frauen in Zukunftsbranchen“ – Prof. Dr. Vosseberg diskutiert über Chancen

Flyer „Frauen in Zukunftsbranchen“
Flyer „Frauen in Zukunftsbranchen“
Quelle: wisoak

Warum finden so wenige Frauen Zugang zu den technologischen Zukunftsbranchen? Und welche Arbeits- und Aufstiegschancen bieten die Bereiche Wind – Logistik – Wissenschaft und Gesundheitswirtschaft Frauen? Im Rahmen der Veranstaltung „Frauen in Zukunftsbranchen“ stellt Prof. Dr. Karin Vosseberg mögliche Einsatzgebiete für Frauen in Zukunftsbranchen vor. Die Professorin der Hochschule Bremerhaven steht am Dienstag, den 9. April, im Kultursaal der Arbeitnehmerkammer (Friedrich-Ebert-Straße 3 in Bremerhaven) Rede und Antwort. Von 18 bis 20.30 Uhr bietet die wisoak Bremerhaven im Rahmen ihres ESF-Projekts "Frauen im Aufstieg" Interessierten eine informative Veranstaltung.

Nach der Begrüßung durch Doris Dörr, Geschäftsstellenleiterin der Arbeitnehmerkammer in Bremerhaven, und Dr. Nadine Tobisch, Geschäftsbereichsleiterin der wisoak in Bremerhaven, hält Dr. Marion Salot, Referentin für Wirtschaftspolitik der Arbeitnehmerkammer, zunächst ein Impulsreferat zum Thema „Vom Schiffsbau zur Klimastadt – Wer profitiert vom Strukturwandel?“
Im Anschluss stellen ab 18.30 Uhr vier Frauen ihren Arbeitgeber und mögliche Einsatzgebiete für Frauen in Zukunftsbranchen vor. Neben Prof. Vosseberg sind Heike Winkler (Leiterin Unternehmenskommunikation bei AREVA) Heike Jacobeit (Personalreferentin der BLG Logistics Group AG + Co. KG) und Simone Dohmen, Personal- und Organisationsentwicklerin DRK Seepark Klinik Debstedt GmbH, DRK Klinik Am Bürgerpark GmbH) auf dem Podium. Bevor es ab 19.40 Uhr zu einem informellen Austausch bei einem get-together kommt, berichtet Monica Kotte, Vorstand der BAG Berufliche Perspektiven für Frauen e.V., Vorstand von ChanGe e.V. aus der Themenreihe „Firmenansichten“ vom Besuch bei AREVA und bfw Windzentrum. Moderiert wird die Veranstaltung von Regine Geraedts, Referentin für Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik der Arbeitnehmerkammer Bremen.

Insgesamt soll die kostenfreie Veranstaltung Interesse für die Arbeitsplätze in den Bereichen Wind-Logistik-Wissenschaft und Gesundheitswirtschaft wecken, die den Frauen zum Teil sichere Arbeitsmöglichkeiten und bessere Verdienstmöglichkeiten bieten. Eingeladen sind alle Frauen, die sich über die Chancen in den Zukunftsbranchen informieren möchten.

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 8. April bei
Annegret von Holten Telefonisch unter 0471 / 9223516 oder vonholten@arbeitnehmerkammer.de sowie online unter www.wisoak.de

Zurück zur Übersicht