Kooperationsvereinbarung zur schweißtechnischen Ingenieursausbildung an der Hochschule Bremerhaven

Prof. Dr. Josef Stockemer und Prof. Dr.-Ing. Gerd Kuscher unterzeichnen im Beisein von Prof. Dr.-Ing. Günter Deiler die Vereinbarung
Prof. Dr. Josef Stockemer und Prof. Dr.-Ing. Gerd Kuscher unterzeichnen im Beisein von Prof. Dr.-Ing. Günter Deiler die Vereinbarung
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Durch die Vereinbarung mit der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt SLV Hannover, NL der GSI mbH, bietet die Hochschule Bremerhaven ihren Studierenden ab sofort eine weitere attraktive Zusatzqualifikation im Bereich der Ausbildung von Schweißfachingenieuren (Teil 1) an. Prof. Dr. Josef Stockemer, Rektor der Hochschule Bremerhaven, und Prof. Dr.-Ing. Gerd Kuscher unterzeichneten in einem feierlichen Rahmen die Vereinbarung und Anerkennung zum DVS-Lehrgang „Schweißtechnische Grundlagen für Hochschulen nach DVS-Richtlinie 1170, Beiblatt 1:2011-10“. „Mit dieser Kooperation ist der Ingenieurnachwuchs für Schweißfachingenieure in der Region auf Jahre sichergestellt“, freut sich der Rektor der Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr. Josef Stockemer.

Als Basis für die Vereinbarung dient die Kooperation zwischen dem DVS® – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. und dem Studiengang Produktionstechnologie der Hochschule Bremerhaven mit dem Ziel der Förderung von zukünftigen Ingenieuren bei der Weiterbildung zu DVS®- IIW- Schweißfachingenieuren.

Insgesamt umfasst die über ein Semester an der Hochschule Bremerhaven laufende Ausbildung laut Regularium 88 Unterrichtseinheiten. Insbesondere sind darin werkstoff-, elektro- und schweißtechnische Inhalte enthalten. Integriert in die studentische Schweißfachingenieursausbildung sind neben dem umfangreichen theoretischen Unterricht auch das praktische Kennenlernen von Schweißprozessen und Firmenexkursionen zur Firma WeserWind.

Seitens der Hochschule am Meer ist der Schweißfachingenieur und Leiter des Studiengangs Produktionstechnologie, Prof. Dr.-Ing. Günter Deiler, für die schweißtechnische Ausbildung der verantwortliche Kontaktprofessor. „Hoch erfreut bin ich darüber, dass die Hochschule mit Dipl.-Ing. Marc Grantke von WeserWind und Schweiß-Ausbilder Lars Franke sehr kompetente Lehrbeauftragte gewinnen konnten“, so Prof. Deiler.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht