Bewerbungsservice vielfach genutzt

Bewerbungsservice an der Hochschule Bremerhaven
Bewerbungsservice an der Hochschule Bremerhaven
Quelle: Hochschule Bremerhaven

Hochschule Bremerhaven ermöglichte am Samstag persönliche Abgabe der Bewerbungsunterlagen

Mit einem besonderen Service unterstützte die Hochschule Bremerhaven am Tag des Bewerbungsschlusses ihre Bewerberinnen und Bewerber. So standen vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Immatrikulations- und Prüfungsamts am Samstag für Fragen der Bewerberinnen und Bewerber zur Verfügung - ob persönlich, telefonisch oder per Email. Eilika Ehlert nutzte das Angebot und brachte ihre Unterlagen für die Bewerbung im Bachelorstudiengang Digitale Medienproduktion mit: "Ich finde den Service wichtig und gut - so hatte ich die Möglichkeit, vor Ort noch die letzten Fragen mit den Mitarbeiterinnen zu besprechen und mir die Hochschule noch einmal anzusehen."

Insgesamt lagen der Hochschule Bremerhaven bis zum Bewerbungsschluss am 15. Juli 3638 Anträge auf Zulassung vor. Diese wurden von 2656 Bewerberinnen und Bewerbern für die zum Wintersemester startenden 18 Bachelor- und Masterstudiengänge gestellt. Damit liegt die Gesamtzahl rund 17 Prozent unter dem Vorjahreswert. "Der Rückgang ist insbesondere in den zulassungsbeschränkten Fächern zu beobachten, in denen wir in der Vergangenheit leider auch Bewerberinnen und Bewerber ablehnen mussten", sagt Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, Rektor der Hochschule Bremerhaven. So seien in dem sehr gefragten Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre in diesem Jahr 652 Anträge auf Zulassung für die 56 Studienplätze gestellt worden - im vergangenen Jahr seien es 920 Anträge gewesen. "Für uns ist es ein Hinweis darauf, dass die Anzahl der Mehrfachbewerbungen nach den doppelten Abiturjahrgängen zurückgegangen ist und die Studieninteressierten ihre Studienwahl bewusster treffen", so der Rektor. Zudem sei die Bewerbungsfrist auch nur für die zulassungsbeschränkten Studiengänge bindend. Somit können sich Studieninteressierte für die zulassungsfreien Studiengänge weiterhin einen Antrag auf Zulassung stellen. Auf den Studienplatzbörsen sowie auf der Homepage der Hochschule Bremerhaven werden die Informationen diesbezüglich zur Verfügung gestellt.

Neben Betriebswirtschaftslehre sind in diesem Jahr die Studiengänge Digitale Medienproduktion mit 306 Anträgen auf Zulassung sowie Transportwesen/Logistik mit 226 Anträgen auf Zulassung wieder die meist Gefragten. In den kommenden Tagen erhalten die Bewerberinnen und Bewerber nun ihre Zulassungsbescheide. Wichtig ist, dass spätestens nach Erhalt des Zulassungsbescheids, alle weiteren notwendigen Unterlagen, wie der Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung oder von Sprachkenntnissen zur Einschreibung vorgelegt werden.

"Wir freuen uns sehr, dass sich auch in diesem Jahr wieder so viele Studieninteressierte für unser Studienangebot interessieren", so Prof. Dr.-Ing. Ritzenhoff. Zum Semesterbeginn bietet die Hochschule Bremerhaven bereits Vorbereitungskurse an. Zudem freue er sich darauf, die neuen Studierenden während der Erstsemesterwoche persönlich im Stadttheater Bremerhaven zu begrüßen.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht