Bundesweit einzigartiges Buch

Suchmaschineneintrag zum Buch
Suchmaschineneintrag zum Buch
Quelle: Bibliothek

Teilbibliothek an der Hochschule Bremerhaven beschreitet neue interaktive Wege

Eigene Gedanken in ein geliehenes Buch schreiben? Was normalerweise als Sachbeschädigung gilt, ist ab sofort ein fester Bestandteil des Buchs mit der Signatur psy 815/7 in der Teilbibliothek Bremerhaven der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen. Leserinnen und Leser der 2013 neu aufgelegten Jubiläumsausgabe des Werks von Carl Auer "Einführung in die eigenen Gedanken" werden regelrecht dazu aufgefordert, in das Buch hineinzuschreiben. Damit befindet sich an der Hochschule Bremerhaven ein im bundesdeutschen Bibliotheksbestand einzigartiges Werk.

Im Originalzustand besteht das Buch lediglich aus 120 Blankoseiten, entwickelt sich aber durch die Leserbeiträge, so ist zu hoffen, dynamisch weiter. Damit beschreitet die Teilbibliothek an der Hochschule Bremerhaven einen bundesweit einzigartigen innovativen Ansatz mit dem selbstreferentiellen Grundkonzept des Buches. Ein spurenloser Umgang mit diesem Buch und dem Gelesenen ist nicht gewünscht.

Welche Gedanken zu Beginn in dem neuen Buch verewigt werden, zeigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des ersten "Schnitzeljagd 2.0" von Samstag, 13. Mai, bis Sonntag, 28. Mai. Eine der 150 Aufgaben des sogenannten Scavenger Hunt dreht sich rund um die Signatur psy 815/7 in der Teilbibliothek Bremerhaven der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen an der Hochschule Bremerhaven.

Weitere Informationen zur Bibliothek unter https://www.hs-bremerhaven.de/organisation/servicestellen/bibliothek/

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht