Ein Tag rund um die Digitale Welt

Studierende stellen ihr Projekt "Gen Ocean- Visualisierung von Gensequenzdaten durch principal component analysis" vor
Studierende stellen ihr Projekt "Gen Ocean- Visualisierung von Gensequenzdaten durch principal component analysis" vor
Quelle: Felix Dibbern

Studentische Projekte stellen sich beim Tag der Informatik vor

"Es ist eine Veranstaltung, an der jeder Informatiker und jede Informatikerin etwas lernen kann", so die Studierenden des Bachelorstudiengangs Informatik, welche voller Neugier den Worten der Vortragenden lauschen. Der alljährliche Tag der Informatik der Hochschule Bremerhaven bietet den Studierenden die Chance, ihre Projekte einem fachkundigen Publikum zu präsentieren und Rücksprache zu halten. Dadurch haben alle Beteiligten die Möglichkeit, der fachlichen Kommunikation und der Rücksprache bzw. Bewertung ihrer  Projekte.

Darüber hinaus haben auch Informatikinteressierte die Chance, den Aufgabenbereich eines Informatikstudierenden kennen zu lernen: "Ich wollte diesen Tag für einen ersten Eindruck nutzen", so ein interessierter Schüler im Publikum. Für Schülerinnen und Schüler bot sich ein erster Einblick in die Facetten eines Informatikstudiums. In der Pause hatten die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, den Studentinnen und Studenten ihre Fragen zu einem Informatikstudium zu stellen.

Außerdem konnten sie an insgesamt vier Vorträgen zu verschiedensten Bereichen der Informatik teilnehmen. So stellten die Studierenden nach einer kurzen Begrüßung ihre Projekte "Gen Ocean - Visualisierung von Gensequenzdaten durch principal component analysis" sowie "IQ Elements - Wie unterstützt das Internet der Dinge die Qualitätssicherungsprozesse im Produktlebenszyklus?" vor. Nach einer kurzen Pause und der Möglichkeit des Ausstellungsbesuchs gaben die Studierenden noch Einblicke in die Projekte "Lego Pathfinder" und "Smart Home mit Raspberry Pi". Abschließend hielt Prof. Dr. Oliver Radfelder seine Antrittsvorlesung mit dem Titel "Geschichten mit Dreiecken".

Zugehörige Dokumente

  • Felix DibbernStudierende stellen ihr Projekt "Gen Ocean- Visualisierung von Gensequenzdaten durch principal component analysis" vor

    JPG4.8 MB

Zurück zur Übersicht