Erhalt der Meeresumwelt und der Meeresbewohner

Prof. Dr. Andree Kirchner bei Wissen um 11 am 19. August vor

Am Samstag, den 19. August, um 11 Uhr trägt Prof. Dr. Andree Kirchner zum Thema "Erhalt der Meeresumwelt und der Meeresbewohner" im Haus der Wissenschaft (Sandstraße 4/5, 28195 Bremen) vor. Als Professor für Internationales Recht an der Hochschule Bremerhaven und Direktor des Institutes für Seevölkerrecht und Internationales Meeresumweltrecht (ISRIM), einem gemeinnützigen und unabhängigen Forschungsinstitut in Bremen, beschäftigt er sich mit rechtlichen Aspekten der Meere und Ozeane im Unionsrecht (EU-Recht) und im Internationalen Recht (Völkerrecht). In seinem Vortrag erläutert der Referent die Verpflichtung der Staaten, die Meeresumwelt zu schützen und zu bewahren.

Die Entwicklung des internationalen Meeresumweltschutzes insbesondere seit der Gründung des Weltumweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) im Jahr 1972 ist dabei von besonderem Interesse. Verschiedene Instrumente zum Schutz der Meeresumwelt finden hier Anwendung, wie beispielsweise "Meeresschutzgebiete" und "Regionale Meeresprogramme", auf die im Vortrag näher eingegangen wird.

"Wissen um 11" ist die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht