Erster langer Abend der ungeschriebenen Haus- und Abschlussarbeiten

Plakat Lange Nacht der ungeschriebenen Haus- und Abschlussarbeiten
Plakat Lange Nacht der ungeschriebenen Haus- und Abschlussarbeiten
Quelle: Hochschule Bremerhaven

11. Mai von 18 bis 22 Uhr

Erstmals bietet das Projekt Alle an Bord! der Hochschule Bremerhaven gemeinsam mit der Teilbibliothek Bremerhaven der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen einen langen Abend der ungeschriebenen Haus- und Abschlussarbeiten an. Am Donnerstag, den 11. Mai, können Studierende über die Öffnungszeiten der Bibliothek hinaus an ihren Arbeiten schreiben. Ob es um die Themenfindung, die Recherche, das Schreiben oder die Korrektur geht, mit Prof. Hans Krings, Heike Kamp und Ursula Schmidt stehen Expertinnen und Experten zu jedem Arbeitsschritt zur Verfügung. Um 18 Uhr eröffnet Rektor Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff den 1. Langen Abend der ungeschriebenen Haus- und Abschlussarbeiten. Nach einem kurzen Initialvortrag mit hilfreichen Tipps zum Schreiben, stehen alle Beteiligten bis 22 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Für den kleinen Hunger ist mit kleinen Snacks gesorgt. Wer mag kann sich zwischendurch mit ein paar Yoga-Übungen unter Anleitung von Heike Kamp entspannen.

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht