Förderpreis des Vereins zur Förderung der Hochschule Bremerhaven e.V.

Plakat
Plakat
Quelle: CSC Hochschule Bremerhaven

Bewerbungsschluss zur Einreichung der Abschlussarbeiten ist am 15. Februar

Ab sofort können sich Absolventinnen und Absolventen wieder für den Förderpreis des Vereins zur Förderung der Hochschule Bremerhaven e.V. bewerben. Jedes Jahr zeichnet der Verein damit herausragende Abschlussarbeiten aus. Die Auszeichnungen sind mit insgesamt bis zu 3000 Euro Preisgeld dotiert. Am 15. Februar endet die Bewerbungsfrist. 

Entscheidendes Kriterium für die Preisvergabe sind besondere wissenschaftliche Leistungen. Es kommt aber nicht auf die Abschlussnote an, sondern vielmehr, ob sich die beschriebenen Ergebnisse in der Praxis effektiv umsetzen lassen. Neben dem Preisgeld wird die Abschlussarbeit des ersten Preisträgers bzw. der ersten Preisträgerin zudem auf Kosten des Vereins zur Förderung der Hochschule Bremerhaven e.V. publiziert und dadurch auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Auszeichnung mit dem Förderpreis findet im Rahmen des feierlichen Gästeabends im Sommer 2018 statt, bei dem neben der Presse auch namhafte Referenten aus Wirtschaft und Politik vertreten sind. Bis zum Bewerbungsschluss am 15. Februar nimmt das Career Service Center (Haus V, Raum 002) die Abschlussarbeiten unter Angabe sämtlicher notwendiger Informationen entgegen. Genaue Informationen unter www.hs-bremerhaven.de/hochschule/partner-und-foerderer/foerderverein-hochschule-bremerhaven/auszeichnungen/foerderpreis

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht