Im Zelt - eine 'Vor'-Lesung mit Wigald Boning

Die Teilbibliothek an der Hochschule Bremerhaven und die Buchhandlung Hübener laden am 28. März ein - Karten ab sofort erhältlich

Von einem, der auszog, um draußen zu schlafen - Wigald Boning hat ein halbes Jahr, von Oktober bis März, seine Münchener Wohnung gegen ein Zelt eingetauscht. In einer besonderen "Vor"-Lesung berichtet der bekannte TV-Entertainer am Dienstag, den 28. März, in der Hochschule Bremerhaven über seine Erfahrungen, die er beim verrücktesten Campingexperiment aller Zeiten gesammelt hat. Die Teilbibliothek an der Hochschule Bremerhaven und die Buchhandlung Hübener laden Interessierte ab 19.30 Uhr in den Hörsaal S 207 (Haus S, 2. Etage, An der Karlstadt 8 in Bremerhaven) ein. Karten für 10 Euro sind ab sofort bei den Veranstaltern im Vorverkauf erhältlich.

Anschaulich und unterhaltsam wird Wigald Boning an diesem Abend die gar nicht so einfache Wahl der Ausrüstung, die nicht nur das richtige Packmaß für einen Rucksack haben, sondern auch wintertauglich sein musste. Auch die Suche nach einem geeigneten Stellplatz für das Zelt gestaltete sich nicht immer einfach und es brauchte schon eine gewisse Kompromissbereitschaft, um sich letztendlich zur Ruhe begeben zu können. Warum bei der Stellplatzwahl Bauzäune, morsche Mauern und Maulbeerbäum gemieden werden sollten, erklärt Wigald Boning mit viel Humor. Seine ungewöhnlichen Übernachtungsplätze wie die "Grüne Zitadelle" des Wiener Architekten Friedensreich Hundertwasser in Magdeburg, dokumentiert Boning mit zahlreichen Zelfis. Und wie es zu einer Übernachtung im Weserstadion kann, wird bestimmt nicht nur die Bremerhavener Werderfans interessieren.

Zur "Vor"-Lesung am Dienstag, den 28. März, 19.30 Uhr, im Hörsaal S 207 der Hochschule Bremerhaven sind Interessierte herzlich eingeladen. Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten für 10 Euro sind ab sofort erhältlich in der Buchhandlung Hübener (An der Mühle 34), im Sekretariat der Humboldtschule Bremerhaven (Schillerstr. 87) und in der Teilbibliothek der Staats- und Universitätsbibliothek an der Hochschule Bremerhaven.

Zurück zur Übersicht