Per Schnitzeljagd 2.0 durch die Seestadt

Aufgaben erfüllen, Punkte sammeln und gewinnen mit der "Scavenger Hunt Bremerhaven"

Einen optimalen Studientag an der Hochschule Bremerhaven im Fototagebuch verewigen oder Geschichten in maximal 50 Worten über einen Eisbohrkern im Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung schreiben: Das sind nur zwei der rund 150 Aufgaben, denen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der "Schnitzeljagd 2.0" von Samstag, 13. Mai, bis Sonntag, 28. Mai, stellen können. Gemeinsam lädt die Erlebnis Bremerhaven GmbH in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk "Pier der Wissenschaft Bremerhaven", dem auch die Hochschule Bremerhaven angehört, alle Bürgerinnen und Bürger sowie Touristen ein, die Seestadt und die hiesige Wissenschaftslandschaft zu entdecken.

Unter dem Begriff "Scavenger Hunt" holten zwei Paderborner Studierende die "Schnitzeljagd 2.0" nach Deutschland. Mitmachen können alle, die mindestens 18 Jahre sind, sich für Bremerhaven interessieren, hier leben, studieren oder arbeiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nicht verpflichtet, alle Aufgaben zu lösen, sondern können sich aussuchen, welche sie wann im Aktionszeitraum erledigen möchten. In Teams von bis zu fünf Personen können sich Interessierte bei einer App anmelden und die Aufgaben bearbeiten. Entscheidend ist, dass am Ende das Team mit der höchsten Punktezahl gewinnt. Neben dem Netzwerk "Pier der Wissenschaft" ist auch der Allgemeine Studierendenausschuss der Hochschule Bremerhaven als Partner eingebunden. Die Siegerehrung wird am 9. Juni beim Kutterpullen erfolgen. Das Siegerteam erhält dann 500 Euro, die Zweitplatzierten 300 Euro und die Drittplatzierten 200 Euro. Für die Plätze vier bis zehn gibt es Sachpreise.

Erste Punkte lassen sich schon vor dem offiziellen Start der Scavenger Hunt in Facebook erringen: Unter www.facebook.de/scav.hunt.bremerhaven stellt die Erlebnis Bremerhaven GmbH kurz vor dem offiziellen Start am 13. Mai bereits erste Aufgaben ein. Wer der Schnitzeljagd in anderen sozialen Medien folgen möchte, kann dies unter dem Hashtag #shbrhv17 tun.

Anmeldungen sind ab sofort in der App möglich.Weitere Informationen, Spielregeln und Teilnahmebedingungen stehen im Internet unter www.bremerhaven.de/scavengerhunt

Zurück zur Übersicht