Schifffahrt, künstliche Inseln und Fischerei

Prof. Dr. Andree Kirchner bei Wissen um 11

Am Samstag, den 22. April, dreht sich bei Wissen um 11 alles um Schifffahrt, künstliche Inseln und Fischerei. Prof. Dr. Andree Kirchner gibt bei der Veranstaltung im Haus der Wissenschaft (Sandstr.12/13 in Bremen) einen Überblick über die drei Freiheiten der Hohen See und wie diese in Abhängigkeit zueinander stehen. Die sich daraus ergebenden Herausforderungen und Wechselwirkungen, zum Beispiel die Überschneidung von Interessen, erläutert der Honorarprofessor ab 11 Uhr in seinem 30-minütigen Vortrag.

Prof. Kirchner ist Honorarprofessor für Internationales Recht an der Hochschule Bremerhaven. Als Direktor des Institutes für Seevölkerrecht und Internationales Meeresumweltrecht (ISRIM), einem gemeinnützigen und unabhängigen Forschungsinstitut in Bremen, beschäftigt er sich mit rechtlichen Aspekten der Meere und Ozeane im Unionsrecht (EU-Recht) und im Internationalen Recht (Völkerrecht).

"Wissen um 11" ist die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht