Tag der Informatik

Studentische Projekte stellen sich am 19. Januar vor

Vorträge, Ausstellung und eine Antrittsvorlesung erwarten die Besucherinnen und Besucher beim Tag der Informatik an der Hochschule Bremerhaven. Am Donnerstag, den 19. Januar, stellen Studierende ihre Projekte ab 9.45 Uhr in Haus T (An der Karlstadt 8) vor. Mit seiner Antrittsvorlesung "Geschichten mit Dreiecken" schließt Prof. Dr. Oliver Radfelder den Tag der Informatik gegen 15 Uhr.

Nach einer kurzen Begrüßung der Studierenden und Gäste um 9.45 Uhr, stellen die Studierenden ihre Projekte "Gen Ocean - Visualisierung von Gensequenzdaten durch principal component analysis" sowie "IQ Elements - Wie unterstützt das Internet der Dinge die Qualitätssicherungsprozesse im Produktlebenszyklus?" vor. Nach einer kurzen Pause und der Möglichkeit des Ausstellungsbesuchs geben die Studierenden noch einblicke in die Projekte "Lego Pathfinder" und "Smart Home mit Raspberry Pi". Abschließend beginnt um 13.45 Uhr die Antrittsvorlesung des neuen Professors.

Unterstützt wird der Tag der Informatik durch Contact Software GmbH, Bremen.

Weitere Informationen bei Prof. Dr. Karin Vosseberg unter kvosseberg@hs-bremerhaven.de

Zugehörige Dokumente

Zurück zur Übersicht