Studieren im Ausland

Allgemeines

Im Rahmen Ihres Studiums haben Sie oftmals die Möglichkeit, ein bis zwei Semester im Ausland zu studieren. Der Studienaufenthalt kann an einer unserer Partnerhochschulen oder an einer von Ihnen frei gewählten Hochschule weltweit durchgeführt werden. Die Bewerbung bei unseren Partnerhochschulen läuft über das International Office der Hochschule Bremerhaven. Falls Sie sich für einen Studienaufenthalt an einer anderen Hochschule entscheiden, bewerben Sie sich selbständig bei der jeweiligen Hochschule. Sie gelten dann als sogenannter Free Mover.

Für Ihr Auslandssemester können Sie im International Office der Hochschule Bremerhaven ein Stipendium beantragen. Mehr Informationen dazu finden Sie unter der Rubrik Stipendien- und Fördermöglichkeiten.

Anerkennung des Auslandssemesters

Bei der Organisation eines Auslandsaufenthaltes, insbesondere bei Fragen zur Anerkennung der im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen, werden die Studierenden durch einen Auslandsstudienkoordinator aus dem jeweiligen Studiengang unterstützt. Insbesondere im Fachbereich 1 wird diese Funktion oft vom der/dem Vorsitzenden der jeweiligen Studienkommission wahrgenommen.

Die Auslandskoordinatoren stehen im regelmäßigen Kontakt mit dem International Office, um die aktuellen Internationalisierungsaspekte zu besprechen und den internationalen Austausch der Studierenden zu fördern.

Eine Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen erfolgt in Äquivalenz der dort erbrachten ECTS-Punkte. Sollten diese als solche nicht vergeben worden sein, erfolgt eine Umrechnung nach vorliegenden festen Umrechnungsschlüsseln bzw. nach den dort jeweils zugrunde gelegten Workloads oder Präsenzstundenumfängen.

Hinweis

Nach Anmeldung finden Sie hier eine Übersicht der zuständigen Ansprechpartner in den jeweiligen Studiengängen für internationale Angelegenheiten und Auslandsstudium an der Hochschule Bremerhaven.

Erfahrungsberichte Auslandsstudium

Hier haben wir die Erfahrungsberichte von Studierenden zusammengestellt, die ein Auslandssemester an Hochschulen innerhalb und außerhalb Europas absolviert haben.