Beschwerdestelle AGG

Beschwerdestelle AGG

AGG - Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vom 14. August 2006 hat das Ziel, Benachteiligungen aus Gründen u.a.

  • der Rasse oder ethnischen Herkunft,

  • des Geschlechtes,

  • der Religion oder Weltanschauung,

  • einer Behinderung,

  • des Alters oder

  • der sexuellen Identität

zu verhindern oder zu beseitigen.

Alle Beschäftigten einer Dienststelle haben das Recht sich formfrei zu beschweren, wenn sie sich wegen eines der genannten Gründe benachteiligt fühlen. (§ 13 AGG).

Ansprechpartner für die Hochschule Bremerhaven ist Herr Thorsten Vollmer.

Den vollständigen Wortlaut des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes gibt es hier.