Prof. Dr.-Ing. Uwe Arens veröffentlicht Buch zum Thema „Betrieblicher Infektionsschutz“

Good Practice-Beispiele für den Schutz vor Covid-19

Die Vermeidung von Covid-19-Erkrankungen in Unternehmen ist eine wichtige Aufgabe des betrieblichen Arbeitsschutzes. Dabei sollen nicht nur die Mitarbeitenden vor Erkrankungen durch das Virus geschützt, sondern gleichzeitig mögliche Infektionsrisiken für die Bevölkerung reduziert werden. Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der Handelskammer Bremen/Bremerhaven zum Thema „Arbeitsschutz in Corona-Zeiten“ tauschen sich seit Mai 2020 Sicherheitsexpert:innen, Führungskräfte und Betriebsärzt:innen über Herausforderungen in ihren Unternehmen aus. Die Ergebnisse wurden von Prof. Dr.-Ing. Uwe Arens, Professor für Sicherheit in der Logistik an der Hochschule Bremerhaven, in einem Buch zusammengetragen. Dieses ist nun unter dem Titel „Betrieblicher Infektionsschutz“ im Verlag Hanser Fachbuch erschienen.

Seit Beginn der Pandemie müssen sich Unternehmen viel stärker mit Hygieneplänen und Konzepten zum Infektionsschutz auseinandersetzen als je zuvor. Zahlreiche zum Teil sehr unterschiedliche Maßnahmen wurden dabei entwickelt. Das Buch liefert einen branchenübergreifenden Überblick über den derzeitigen Stand des Arbeitsschutzes zu Themen wie Homeoffice, psychischer Belastung, Pandemiemanagement im Unternehmen und Teststrategien. Diese werden anhand von Good Practice-Beispielen ausgewählter Unternehmen erläutert. Entscheider:innen und Sicherheitsexpert:innen in den Unternehmen erhalten somit konkrete Anregungen und Ideen für die betriebliche Pandemieplanung.

Zurück zur Übersicht